Vollbart trimmen in 6 einfachen Schritten

Einen Vollbart zu tragen, bedeutet weit mehr als sich nicht zu rasieren. Damit der Bart gut und gepflegt aussieht, benötigt er regelmäßige Pflege. Wir zeigen dir in 6 einfachen Schritte, wie du deinen Vollbart trimmen und in Form bringen kannst.

Vollbart trimmen – Warum und womit?

Durch das Trimmen des Vollbarts wollen wir folgende Ziele erreichen:

  • Kontrolliertes Wachstum der Barthaare
  • Erhaltung einer gepflegten und ansehnlichen Bartform
  • Vermeiden von Spliss in den Barthaarspitzen

Für das Trimmen des Vollbarts benötigst du die folgenden Hilfsmittel:

Los geht’s: Die optimale Vorbereitung für’s Vollbart trimmen

Zu Beginn empfiehlt sich eine warme Dusche, um die Barthaare geschmeidig zu machen und die anschließende Bartpflege zu erleichtern.

Vollbart trimmen

Einen Vollbart trimmen ist unerlässlich.

Schritt 1: Verknotungen lösen

Kämme deinen Bart mit dem Kamm entgegen der Wuchsrichtung. Starte hierbei am Hals und kämme nach außen weg. Hierbei werden Verknotungen bzw. Barthaarzotteln gelöst.

Schritt 2: Die Grobbearbeitung

Durch die Kämmbewegungen werden zudem die Barthaare aufgerichtet. Einzelne Haare, die aus der gewünschten Bartform herausstehen, können durch genaues Hinsehen erkannt werden und werden dann mit der Schere händisch gestutzt. Dadurch wird der Vollbart in diesem Schritt schon einmal grob in Form gebracht.

Bringe deinen Bart zwischendurch immer wieder in die normale „anliegende“ Form, um sicherzugehen, dass nicht zu viel Barthaar entfernt wird. Richte die Haare anschließend wieder mit dem Kamm auf, und wiederhole den zweiten Schritt.

Schritt 3: Koteletten trimmen

Mit der gleichen Technik aus Schritt 2 werden nun die Koteletten durch Kämmen gegen den Wuchs aufgerichtet. Ziel ist es, einen fließenden Übergang zwischen Koteletten und Bart herzustellen.

Mithilfe des Barttrimmers werden dazu die Koteletten getrimmt. Hierbei sollte zuerst ein Aufsatz mit größeren Schnittlänge verwendet werden. Durch schrittweise Verringerung der Schnittlänge werden die Haare soweit gekürzt, bis die gewünschte Form erreicht ist.

Schritt 4: Oberlippenbart trimmen

Eine ansehnliche Form des Schnurrbarts wird hauptsächlich durch Volumen und Gleichmäßigkeit erreicht. Kämme die Haare mit dem Kamm nach unten (in Wuchsrichtung). Verwende dann den Bartschneider, um den Schnäuzer entlang der Oberlippe gegen die Wuchsrichtung zu trimmen. Achte darauf, nicht zu viel Barthaar aus dem Oberlippenbart zu entfernen.

Schritt 5: Wangenbereich definieren

Die Kontur im Wangenbereich sollte eine annähernd gerade Verbindung zwischen Oberlippe und Kotelette aufweisen und entsprechend mit dem Bartschneider geformt werden. Dazu vorsichtig in Wuchsrichtung rasieren.

Eine harte Kontur des Bartes erreicht man mit einem Rasiermesser oder alternativ mit dem Hobel.

Schritt 6: Hals- und Kieferbereich trimmen

Abschließend werden auch die Haare in den Bereichen Hals bzw. Kiefer mithilfe des Kamms aufgerichtet. Hier ist der Bart in der Regel besonders voluminös. Mithilfe des Bartschneiders wird nun dieser Teil des Vollbartes getrimmt. Dazu in Wuchsrichtung rasieren und wieder mit einer größeren Schnittlänge beginnen. Je nach Gefallen und angestrebter Bartform kann die Schnittlänge nach unten verringert werden.

Der Vollbart sollte je nach Wuchsgeschwindigkeit ein- bis zweimal pro Woche mit der beschriebenen Methode gestutzt werden. Fröhliches Vollbart trimmen und viel Spaß mit deinem Bart!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte den Beitrag mit einem Klick auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Stimmen: 13

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


About the Author



Back to Top ↑